Everquest Next Landmark

Neuer Landmark Patch bietet Story Optionen

Seit dem 10. Juni ist das Sandbox MMO Landmark offiziell verfügbar.

Nun erhielt das Spiel einen neuen Patch, mit dem unter anderem Story Optionen in das MMORPG eingeführt wurden.

Landmark bietet den Spielern die Möglichkeit, die Landschaften der Welt nach ihren Vorstellungen zu verändern und aus abgebauten Rohstoffen Objekte wie Möbel oder ganze Häuser zu erstellen. Wer sich mit anderen Spielern zusammenschließt, der ist sogar in der Lage, komplette Städte zu erbauen. Auf diese Weise bestimmen die Spieler, wie die Landschaft aussieht und wie sie sich verändert. Alles ist dynamisch und kann beispielsweise auch zerstört werden.

Da im Prinzip alles durch die Spieler bestimmt wird, ist es auch möglich, eigene Geschichten zu entwickeln und diese in der Spielwelt stattfinden zu lassen. Mit einem neuen Patch wird diese Möglichkeit um neue Optionen erweitert. Man kann NPCs Dialoge verpassen, Texte anpassen und viel einfacher eine Story im Onlinegame stattfinden lassen. So werden Besucher des Landes auf NPCs treffen, welche Missionen für sie haben. Diese könnten beispielsweise zu uralten Ruinen führen, welche die Spieler selbst erschaffen haben. Dort warten dann Untote auf die Helden, bevor diese die Schätze bergen können. Zusätzlich wurden neue Völker hinzugefügt, welche allerdings extra gekauft werden müssen.

Generell bringt der Patch für Landmark mehr Möglichkeiten mit sich, die Spielgebiete noch interessanter zu gestalten. So wird die gesamte Spielwelt einfacher veränderbar und für die Besucher spannender aufgebaut. Es gibt mehr zu tun und mehr Optionen für diejenigen, die gerne Dinge erschaffen.

Landmark ist über Steam zu kaufen. Allerdings hatte das Sandbox MMO einige Startschwierigkeiten und will derzeit an noch mehr Spieler kommen. Da kommt der neue Patch mit den vielen zusätzlichen Optionen gerade zur rechten Zeit.

Share this post

No comments

Add yours