Landmark


Landmark startete im Februar 2014 als ein eingeständiges MMO und sozusagen Testumgebung für das 2013 von Sony Online Entertainment angekündigte Sandbox-MMO Everquest Next. Um Verwirrungen zu vermeiden, ist „Landmark“ seit der Closed Beta (24.März 2014) namentlich von Everquest Next getrennt.
Das Sandbox-Konzept mag an Minecraft erinnern, doch die innewohnende Detailverliebtheit beschert dem Spieler eine weit größere Welt an Crafting-Optionen.
Das Spiel ist geteilt in zwei Welten, in denen Spieler mit den vorgegebenen Tools basteln können wie es ihnen beliebt. Doch auch themenbasierte Bereiche mit restriktiveren Vorgaben gibt es wie die Norrath-Welten.